Cologne Triathlon Rookies - das Einsteiger-ProjektCologne Triathlon Rookies - das Einsteiger-Projekt

Triathlon - vom Extremsport zum gesunden Breitensport

Beim Stichwort "Triathlon" fällt einem als Erstes sicher immer der Ironman Hawaii ein. Also ein Langdistanz-Triathlon (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,195 km Laufen) unter extremen Bedingungen. Aktuell feiern dort ja auch wieder die deutschen Athleten wie Jan Frodeno, Sebastian Kienle und Patrick Lange Erfolge.

Natürlich ist das ein großer Teil des Mythos, der den Triathlonsport umgibt. Aber natürlich gibt es auch die kürzeren Distanzen, die den Jedermännern eher offen stehen. Nicht zuletzt der Olympiasieg von Jan Frodeno in Peking 2008 hat die Kurzdistanzen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt.

An vielen Orten in Deutschland und weltweit gibt es mittlerweile tolle Triathlon-Wettkämpfe, die auch und vor allem für die "Jedermänner" unter den Teilnehmern veranstaltet werden. In den letzten Jahren hat der Triathlonsport großen Zulauf; immer mehr "Normalos" trauen sich an den Multisport heran.

Und warum auch nicht? Bei richtigem Trainieren ist der Triathlonsport ein Training für den ganzen Körper. Es entwickelt die Ausdauer, es stärkt die Kraft und Koordination und ist somit ein ganzheitliches Training für Körper und Geist. Statt nur bestimmte Muskeln oder Muskelgruppen zu trainieren, ist beim Triathlon der ganze Körper gefordert und profitiert vom Training. Außerdem bewegt man sich viel an der frischen Luft und hat auch viel Kontakt zu den Mitsportlern.

Und bei einem Wettkampf dann mal alles geben zu können und das Glücksgefühl im Ziel zu erleben, ist einfach unbeschreiblich!

Wir wollen mit dem Projekt "Cologne Triathlon Rookies" Neulinge für diesen tollen Sport begeistern. Egal, ob sie von einem anderen Sport kommen und etwas Neues ausprobieren wollen oder ob sie als Sportanfänger die Herausforderung eines Triathlons reizt - jeder ist herzlich willkommen!